Freitag, 3. August 2012

Und wieder

... wollte ich so viel schreiben. Von einer kinderlosen Woche, von einer Woche mit nur einem Tochterkind (die kleine Tochter, welche tapfer die Vormittag allein verbrachte, während ich Hausbesuche machte), von einem Nähwahn (schließlich galt es aufzuholen, was seit Ostern nicht genäht werden konnte *ggg*), vom Handytausch und dem plötzlichen Besitz eines IPhones (was ich nie wollte, aber was tut man nicht alles fürs Tochterkind) und von Urlaubsvorbereitungen.

Nichts dergleichen wurde hier verfasst und mir bleibt nur gerade noch Zeit zu verkünden, dass ich jetzt für drei Wochen in den Urlaub entschwinde.
Die Sachen sind natürlich noch nicht gepackt (im Hause BauchundNase wird sowas auf den letzten Drücker und mit viel Stress und Hektik erledigt), aber wir fahren ja erst in der Nacht von Freitag auf Samstag. Da habe ich noch gute 24 Stunden Zeit. ;)

Wir fahren wieder auf die Insel. Die Kinder freuen sich schon wie verrückt auf die See, ich freue mich auf unseren Platz mit Meerblick (falls der nicht zugewachsen ist), auf das beständige Rauschen, auf das Funkloch (zugegeben manchmal etwas lästig, aber es beschert einem auch ungeahnte Freiräume) und auf jede Menge freie Zeit. Der Gatte wird die erste Woche nur schlafen und die Mädchen hoffen auf schönes Wetter. Mir ist beides wurscht, ich will dort einfach nur SEIN.

Bis die Tage!

Und falls sie mich suchen, wir sind auf Rügen, ganz oben links.

Kommentare:

KWeens hat gesagt…

dann wünsche ich euch einen wunderschönen Urlaub! Und ideales Wetter und keinen allzugroßen Packstress und immer gute Laune und, und, und. Und zu guter Letzt: Kommt gesund wieder!

lg

Karin

anjandrozeitlos hat gesagt…

Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen Urlaub und ganz viel tolles Wetter.
Rügen kenne ich nur zur DDR Zeiten, als Kind und JUgendliche, wenn wir Wessis zur Uroma in den Osten gefahren sind.
Viel Spaß und ganz viel Erholung
LG anja