Montag, 25. März 2013

Lust und Frust

... einer freiberuflichen Nachsorge-Hebamme ist, dass es zwar sein kann, dass sie Sonntag Abend nach 9 noch zu einem Hausbesuch raus muss, dass sie aber auch das Privileg hat, ein frischgeschlüpftes Geburtshausbaby besuchen zu dürfen.

Kommentare:

Sigrid hat gesagt…

Huch, wird uns da jemand untreu? ;-)

bauchundnase hat gesagt…

Quasi schon. Aber die Frau hat besser ins andere Geburtshaus gepasst. Von daher war das ganz gut so.
Demnächst habe ich aber eine Frau von euch zur Nachsorge. Habe drei mal nachgefragt, aber ja, es stimmt, ich soll die Nachsorge machen. :)

Elisabeth J.-S. hat gesagt…

Das klingt so nett.
ist es bei Euch auch noch immer soo kalt? Hier ist seit heute Nacht tatsächlich nochmal alles weiss geworden.
eine schöne Woche wünscht Dir
Elisabeth