Donnerstag, 7. November 2013

Damit das Tochterkind

... einen schönen Start in ihren 10. Geburtstag hat, bleibt Muttern auch mal bis in die Nacht auf.
Schließlich wurde sich eine Pfannkuchentorte gewünscht. Und weil ich das Teil nur ein mal im Jahr mache, vergesse ich regelmäßig wieviel Arbeit drin steckt.
Außerdem hab ich nebenbei noch Cookies gebacken, die jetzt leider etwas trocken sind, aber den Kindern in der Schule hoffentlich trotzdem schmecken.
Und warum ich das alles mitten in der Nacht mache? ... Weil ich die letzten zwei Tage zu einer Fortbildung war, der Gatte im Ausland weilt, ich erst nach 18 Uhr nach Hause kam, noch ein schnelles Essen zaubern musste um rechtzeitig zum Rückbildungs-Kurs fertig zu ein.
Danach war ich reif fürs Bett. Ja wenn ... Wenn da nicht der Geburtstag des Tochterkindes wär. 
Mamajob eben!

Kommentare:

chris hat gesagt…

Alles Gute der Tochter und einen schönen Tag heute!
...Dann schlaf dich mal wieder aus ;-)
Schön wieder von dir zu hören :-)
Liebe Grüße
Christine & Joshua

Sigrid hat gesagt…

Ich wünsche dem Tochterkind alles Gute zum ersten runden Geburtstag.
Feiert heute schon ein wenig und am Wochenende dann hoffentlich mit dem Papa.

Elisabeth J.-S. hat gesagt…

Ich freu mich soooo sehr von Dir zu lesen!
Du musst doch nur noch müde sein, oder?
liebe Grüsse
Elisabeth