Samstag, 15. Januar 2011

Heute zünde ich

... eine Kerze an!

Für das (ungeborene) Kind meiner Freundin, welches genauso unerwartet, wie es die Welt betreten, diese auch wieder verlassen hat.

Kleines Menschenkind, du hinterlässt schon jetzt eine Lücke. Und obwohl ich weiß, dass es dir gut geht, da wo du jetzt bist, trauere ich um die verpasste Möglichkeit dich persönlich kennenzulernen.
In Gedanken bin ich auch bei deinen Eltern und Geschwistern, die nun versuchen zu verarbeiten, was nicht mehr für möglich gehalten wurde!

Kommentare:

ramona hat gesagt…

ach das tut mir leid, sehr sogar. kann ich doch nachfühlen, wie es ist, ein ungeborenes kind gehenlassen zu müssen. mein mitgefühl für deine freundin!

Elisabeth J.-S. hat gesagt…

Ich möchte mich anschliessen. Es ist so schwer, ich weiss. Es gibt so viele Sternenkinder. Werden es mehr, oder kommt nur mir das so vor?
Ich wünsche Deiner Freundin Hände, die sie halten.
Und Du, geht es Dir wieder richtig gut, oder immer noch so halb krank?
Herzliche Grüsse
Elisabeth