Mittwoch, 10. Oktober 2012

Mal wieder erkältet

... ist das kleine Tochterkind. Und ich finde diese Infektanfälligkeit wirklich wirklich nervig! Hört das irgendwann mal auf?
Heute habe ich sie zu Hause gelassen, denn dauerschniefend und hustend muss keiner auf ein Sportfest gehen, was bei 8 Grad im Wald stattfindet. Nicht, dass ich die Idee nicht gut finde, aber ich hätte sie sowieso vom Sport frei stellen lassen. Damit hätte sie nur noch die Option gehabt, frierend zuzuschauen. Da hab ich sie doch lieber ausschlafen lassen. Ich hatte das nicht angekündigt, um so überraschter war sie heute früh, als sie im Hellen von alleine erwachte. ;)

Kommentare:

Elisabeth J.-S. hat gesagt…

Das tut mir leid, sicher hast Du ja viel Naturmittel und gibst ihr die auch. Manchmal sind es Phasen, die Kinder sind sehr empfindlich und ganz oft krank.
Tja, und auch hier mag das Kind, die junge Dame nicht glauben, dass Schühchen und Jäckchen nicht mehr ausreichend wärmen...!
ganz liebe Grüsse
Elisabeth

hier ist leben in der bude hat gesagt…

Du Liebe,
ich hoffe, dem kleinen Tochterkind geht es schon wieder besser!?
Eine Antwort für sie wurde endlich verfasst - sorry, dass ich/wir momentan zu so wenig komme(n). Am Montag werde ich sie auf die Reise schicken.
Ganz liebe Grüße und lass Dir versichern, dass ich hier fleissig lese, nur kaum zum Kommentieren komme :o(
Susanne