Montag, 19. April 2010

Hatschi

Hat irgendjemand verlässliche Heuschnupfenmittel parat?

Cetirizin macht mich furchtbar müde, Cromo hilft nicht.

Liebe Eliane, Zypresse und Zeder nehme ich zwei mal täglich, also damit sprühe ich mich ein. Sollte ich das öfter nehmen? Dann muss ich die Rezeptur wechseln, denn ich hab dummerweise Zitronelle reingemacht (in Ermangelung von ... ? weiß ich gar nicht mehr) und jetzt riecht es irgendwie eher nach ... Toilette. ;)

Heute früh ging es mir richtig mies und leider legt es sich dieses Jahr auch auf die Bronchien. Murks!

1 Kommentar:

Fr.SchokoPerle hat gesagt…

Zink und Blütenhonig aus deiner Gegend.

Xusal vom Arzt soll ganz gut helfen, konnte ich auf Grund der Schwangerschaften noch nicht ausprobieren. Hast Du Lorano mal ausprobiert? Das macht nämlich nicht müde und half mir meistens sehr gut.

Und vor dem schlafen gehen, Haare und Gesicht waschen. In den Haaren sammeln sich die Pollen gerne und darauf schlafen ist ja nicht so der Hit ;)