Samstag, 4. Juni 2011

Ich fragte gestern

... die Frau, ob sie heute etwas vorhätte.
Frau XYZ: Nein, ich bin den ganzen Tag zu Hause.
Ich: Das ist gut.
Ich: Ich rufe Sie an, bevor ich komme. Dann können sie alles für`s Baden vorbereiten.

Heute dann:
Ich: Frau XYZ, ich bin in etwa einer halben Stunde bei Ihnen.
Frau XYZ: Oh, Frau Hebamme, könnten Sie bitte in 1,2, nein lieber 3 Stunden kommen? Wir sind grad in der Stadt.
Ich: ...
Frau XYZ: Aber es klappt alles super bei uns.
Ich: ...
Ich: Ja, dann komme ich heute Abend zu Ihnen.

aarrgghh!


(Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass die Frau vor 6 Tagen ihr Kind bekommen hat und es Draußen gefühlte 30 Grad sind.)

Kommentare:

TaTii TalentLos hat gesagt…

also da würde mich wohl nix nach draußen treiben. Lieber das Wochenbett hüten und kuscheln :)
Ich lern nächste Woche unsere Hebamme aus dem Geburtshaus kennen :) Freue mich schon total :D

Steffi hat gesagt…

Also ich konnte das nicht :-)

paradalis hat gesagt…

*g*
Ich würde sagen, sie ist hart im Nehmen.
:-)

Dir einen schönen Sonntag, liebe Grüße!
Heike