Sonntag, 1. Mai 2011

Einen Verlust

... haben wir zu beklagen. Dem großen Tochterkind ist das Handy abhanden gekommen.
Sie hat im Heu getobt und wahrscheinlich ist ihr das Ding dabei aus der Hosentasche gesprungen. Bis zum Schluss haben wir gehofft, dass es irgendwo auftaucht.
Ziemlich dämlich!
So geht die Tochter erstmal handylos durch die Welt. Mal sehen, wie lange das Mama`s Nerven das aushalten.

Schön war`s, in der Uckermark. Eine liebe Bekannte hat geheiratet und wir durften dabei sein.
Die Uckermark ist wirklich ein schönes Fleckchen Erde und wer richtig ausspannen will, der sollte dort Urlaub machen.
Leider war es ziemlich kalt und heftig windig! Wir sind ordentlich durchgepustet worden. Meine Nasennebenhöhlen zeigen sich auch nicht grad erfreut.

Morgen beginnt eine neue und anstrengende Woche. Am Donnerstag ist internationaler Hebammentag und wir wollen in der Stadt einen Infostand gestalten. Luftballons, Zuckerwatte, und diverser anderer Zauber ... wir werden sehen. Am Mittwoch werde ich dafür alles Zubehör einsammeln.
Außerdem muss ich meine beiden Krank-Tage wieder reinarbeiten. Ich hoffe, ich bleibe gesund.

Nun denn, langweilig wird es mir nicht werden!

Kommentare:

SusiP hat gesagt…

Ist denn das Heu Tierfutter? Dann wird da ja ´ne Kuh oder ein Pferd demnächst auf´s Handy beissen.

Mohnrot hat gesagt…

Wegen der Verlustmeldung - wenn das Handy an gewesen wäre und in der Scheune Netz gehabt hätte, hättet Ihr es einfach anrufen können und dann dem Klingelton folgen?!? Aber wahrscheinlich war das Handy auf lautlos eingestellt, sowieso aus, da der Akku leer ist und natürlich auch kein Netz da draußen auf dem Land - wenn etwas passiert, dann kommt gleich alles auf einmal - Murphy lässt grüßen, oder?
Ich wünsche Dir starke Nerven und Deiner Tochter dass sie den schmerzlichen Verlust überwinden und sich in ihrer steinzeitlichen Lage zurechtfinden kann ;-)

Ich wünsche Dir eine hoffentlich gesunde und nicht so stressige Woche!
Liebe Grüße,
Verena

bauchundnase hat gesagt…

@Susi: natürlich Tierfutter. Ich mag gar nicht dran denken, die armen Viehchter.
@Mohnrot: Murphy, aber klar doch. War nur Vibration eingestellt. Wir haben alles versucht: Dauerklingeln im Dunkeln (weil das Handy leuchtet), Suche über Bluetooth, Suche mit und ohne Taschenlampe, Suche durchs Kindelein selber, Suche durch den Gatten sehr akribisch, Suche durch den Hund (man sollte ja nichts unversucht lassen) ... alles ohne Erfolg.
Unsere wirklich allerletzte Hoffnung: Hoffentlich ist es nicht geklaut worden (es waren ein paar Teeniejungs zugegen) bzw. hoffentlich wird es gefunden.

SusiP hat gesagt…

Dann klingelt die Kuh!

bauchundnase hat gesagt…

Nee, sie vibriert!

SusiP hat gesagt…

Oh Mann. Und die Milch wird zu Butter.

SusiP hat gesagt…

Darf ich mal kurz meckern? Wenn die Kommentare sowieso erst freigegeben werden, warum muss man dann noch ein Kennwort eingeben?

bauchundnase hat gesagt…

Lach! Nicht drüber nachdenken!

bauchundnase hat gesagt…

@Susi ... du fragst mich Sachen! ... Ich geh das mal checken!

bauchundnase hat gesagt…

So, probieren wir es ohne! ;)

SusiP hat gesagt…

Test!

SusiP hat gesagt…

Perfekt, danke.

mammi2010 hat gesagt…

hab ich mich auch schon ma gefragt @susi

SusiP hat gesagt…

@ Mammi: Ich frag jetzt immer nach, weil ich diese Worteingabe doch etwas lästig finde. Wollte auch schon öfter mal ganz schnell sein und hab gedacht, ich hab den Kommentar abgeschossen und war dann gar nicht, weil die Wortbestätigung fehlte.

Der Blogbetreiber weiss da oft gar nix von.