Dienstag, 18. Oktober 2011

Ich rieche nichts

... wirklich überhaupt gar nichts. Kann man sich schwer vorstellen und für mich als Aromapraktikerin geradezu eine Katastrophe. Ich mischte mir eine Ölmischung gegen meine Erkältung, nur dem Wissen nach, denn anders ging es nicht. Sie riecht sehr scharf, befand der Gatte, ich rieche nichts. Wirklich unglaublich! Aber ich kann nichts machen.
Manchmal habe ich so eine Ahnung von Geruch, aber eigentlich rieche ich überhaupt grad nichts.
Gestern schickte ich das Tochterkind mit dem Rest Rinderbrühe zur Nachbarin. Mal riechen, ob es noch gut riecht. (Mein Kind befand den Geruch nämlich für komisch, aber ich hab es nicht übers Herz gebracht, die gute Brühe weg zu schütten, nur weil ein zugegeben sehr mäkeliges Kind befindet, das die IHR nicht gut riecht.)
Schmecken geht so leidlich, jedenfalls kann ich salzig, süß und bitter unterscheiden. 
Ich bin nun den 8. Tag erkältet und finde, dass es nun reicht. Ehrlich mal!

1 Kommentar:

deremil hat gesagt…

Oh! Ich bin grad im zweiten Tag meiner Erkältung ... Und die ist ja bei Männern immer Lebensgefährlich – jedenfalls viel schlimmer als bei anderen Menschen.

Gute Besserung!