Freitag, 13. Januar 2012

Wenn ich nach dem ersten

... Wecker-klingeln SOFORT wieder einschlafe und quasi direkt an der unterbrochenen Stelle im Traum weiter träume, dann muss das wohl am chronischen Schlafmangel liegen. (Der Gatte schnarcht derweil glückselig weiter und hat nicht mal den Anstand, wenigstens ein bisschen mit aufzuwachen. ;) Wenigstens der Lockenhund steht zu mir, hievt sich aus dem Bett, schmeißt sich unten aufs Sofa ... und schläft weiter.)
Und wenn ich dazu total verquollen bin, Hände, Gesicht ... alles aufgedunsen (den Blick in den Spiegel habe ich mir erspart), dann war die Suppe beim Vietnamesen am Abend wohl doch keine gute Idee (sch... Glutamat!).

Kommentare:

KWeens hat gesagt…

mein Mitgefühl - das geht mir ebenso! Deshalb esse ich dort nur noch sehr selten.
Vielleicht kannst du auch mal früher ins Bett? Sagt sich so leicht, ich weiß. Ich nehme mir das täglich vor - und klappt doch nicht.
Hab trotzdem einen schönen Tag.
lg

Karin

kraehenmutter hat gesagt…

ohje, chronischer schlafmangel macht böse...und einfach weiterschnorchelnde partner machen bitterböse...