Montag, 13. Februar 2012

Es gestaltet sich schwierig

... wenn frau sich ein Nähprojekt vornimmt, dafür extra ein ebook kauft, und dann doch alles anders macht.
Und so habe ich die letzten beiden Tage damit verbracht eine Tasche zu nähen. Wenn ich es so gemacht hätte wie gedacht, wäre ich schneller fertig geworden. Aber so habe ich ein Innenfutter genäht, wo keines geplant war, habe die Klappe nicht nur außen drauf genäht, sondern nach innen gebastelt, habe mich für andere Träger entschieden, und die auch anders dran gebastelt ... ja, es war mehr ein Basteln ... und dabei Lernen.
Das Ergebnis ist aber ganz zufriedenstellend. Oder?






Wie viele Anfänger habe ich Stoffe vom schwedischen Möbelhaus genommen. Grad der bunte gefällt mir extrem gut. Die Stoffe sind meist schön fest und eignen sich gut für Taschen, wie ich finde.
Jetzt hätte ich Lust, für mein Patenkind noch was zu nähen. Aber ich bin so kaputt. Habe gar nix gemacht (außer nähen), ich denke, es liegt wirklich an meiner Medikation. Damit bin ich wirklich nicht glücklich! Aber das ist ein anderes Thema.

Kommentare:

KWeens hat gesagt…

Hallo,


also der Stoff ist wirklich schön, den kannte ich noch nicht!
Aber die Tasche, alle Achtung! Dafür das du vorher noch nie genäht hast, (sicher?) ist das wirklich ganz, ganz toll geworden. Und das du gleich von der Anleitung abweichst und selbst kreativ wirst......einfach klasse!
Du kannst stolz auf dich sein.

Gute Nacht,

Karin

bauchundnase hat gesagt…

Nee, ich habe noch nie genäht. Mal geradeaus an der Maschine. Aber never ever Reißverschlüsse und Co.
Bestimmte Sachen habe ich auch noch nicht verstanden. Aber dieser Nähkurs, der bringt schon was. Bestimmte Sachen verstehe ich jetzt und weiß, wie ich rangehen muss. Oder ich ahne es zumindest. ;)
Im Detail darf man sich die Tasche auch nicht anschauen. Ich kann ja gern mal eine Nahaufnahme vom Reißverschluss machen. *gg*

Postpanamamaxi hat gesagt…

Ich finde die Tasche toll. Der bunte Stoff erinnert mich an Hundertwasser-Designs. Und ich finde Deine Herangehensweise unkonventionell, aber sehr lehrreich zum Nähenlernen.
Man braucht so seine Herausforderungen, stimmts?

Darum bin ich Nichtstrickerin seit heute dabei, mir ein Hitchhiker-Tuch zu stricken. Mal sehen, in welchem Jahr ich fertig bin.

hier ist leben in der bude hat gesagt…

Das sieht ja superklasse aus. Und die Stoffe gefallen mir auch richtig gut. Weiter so!
LG
Susanne

Ismiwurszt hat gesagt…

Superschicke Tasche aus schönen Stöffkens!
Hömma, wenn ICH sonne Anleitung hätte, ja? Denn käm trotzdem nix bei raus. Also stell Dein Licht ma nich unnern Scheffel! Die Tasche is super gewordn!
Liebste Grüße....und gute Besserung?