Mittwoch, 21. März 2012

Habt ihr auch

... so ein schwarzes Loch, in dem alle Scheren des Haushaltes verschwinden?
Ich verstehe das wirklich nicht. Ich kaufe immer wieder Scheren nach. Große Scheren, kleine Scheren ... und sie verschwinden einfach. Das geht doch nicht mit rechten Dingen zu. Sicher leben hier irgendwelche Mugglas, die Scheren horten. Eine andere Erklärung kann es gar nicht geben.

Kommentare:

Elisabeth J.-S. hat gesagt…

Da bin ich ja beruhigt, dass es nicht nur mir so geht....
Kugelschreiber sind auch immer weg bei uns.
Vielleicht finden wir ja gemeinsam die Täter!
viele Grüsse
Elisabeth

Postpanamamaxi hat gesagt…

Maßbänder, Anspitzer und die Schneiderscheren sind auch immer Teile, die bei uns auf merkwürdige Weise verschwinden...Klebestifte sind auch ständig verschwunden.

Wenn sie wieder auftauchen, sind die Klebestifte oft leer und die Maßbänder in "mehrteilige Puzzles" umgearbeitet worden (wahrscheinlich mit den ebenfalls untergetauchten Scheren).

Allerdings haben meine Bermudadreiecke zufällig denselben Namen wie meine beiden Söhne. Die können ja alles missbrauchen/gebrauchen, was sie in die Finger bekommen.