Montag, 19. März 2012

In Dresden

... wird schon alles grün. Da war ich heute zur Fortbildung (bzw. in der Nähe von Dresden). Und ich hatte genügend zeit, mir die Bäume rechts und links der Autobahn anzuschauen, als ich auf der Rückfahrt im Stau stand. ;) Durch das Elbtal ist die Natur in Dresden immer ein bissel früher dran, das hab ich schon früher beobachtet. Hier beginnt immerhin das Gras zu sprießen.
Farben, so herrlich! Die Sonne kam heute auch raus, und es soll ja so weitergehen mit dem Wetter. Sehr schön!

Das Tochterkind bedankt sich für die Geburtstagswünsche. Wir haben den Tag gestern mit der Familie verbracht und es war sehr schön so. Am Freitag dann "Kindergeburstag" mit Übernachtung. Das wird sicher auch schön.

Jetzt dreh ich noch eine kleine schnelle Blogrunde, dann dreh ich eine Hunderunde und dann geh ich ins Bett.

Kommentare:

Mam hat gesagt…

Nachträglich noch alles Gute für den Teenager :-)
Ach ja, nach Dresden würde ich auch gerne mal wieder reisen. Sehr schön dort.
Liebe Grüße, Andrea

Elisabeth J.-S. hat gesagt…

Nein, grün wird es hier noch nicht wirklilch. Und heute hat es geregnet und nur fünf Grad Kälte...
Aber ab morgen soll ja Frühling sein. Wir freuen uns ...
schlaf gut
Elisabeth

Livs House No 5 hat gesagt…

Deinem Mädchen nachträglich noch die besten Wünsche! Und der Mama auch, die hat hat nicht wenig Anteil dran, gell? ;)

Es grünt so grün ... naja langsam macht's.
Und nach Dresden möchte ich auch mal wieder. Ist ja nicht soooo weit weg von hier.

Wünsch Dir einen frohen Dienstag!
Herzlichst, Gisa