Dienstag, 22. November 2011

 

Die Wichtelmails sind alle Draußen, sagt Tanja.
Diesmal haben wir zwei Jungs zu bewichteln. Das ist neu, das hatten wir noch nie. Nun ja, eine Herausforderung, die gelöst werden kann. Und ich bin froh, dass ich noch kein rosa Duschbad gekauft habe, vor dem ich schon stand. ;)

Ok, und nun erwarten die beiden Mama`s, die meine Kinder bewichteln, sicher am liebsten eine Wunschliste. Mal sehen, ob ich helfen kann:

Das große Tochterkind ist 12, wird bald 13. Sie ist eher burschikos (nix Glitzer und Glimmer), liebt kräftige Farben, liebt praktische Dinge. Sie liest für ihr Leben gern, am liebsten Fantasy und Krimis. Sie mag Hörbücher aus dem gleichen Genre. Neuerdings mag sie auch Schmuck, da aber eben nicht die zarte filigrane Variante, sondern eher Lederbänder, Holzschmuck, Steine.
Sie liebt Pulswärmer und Stulpen, trägt Mütze und Schal. 
Sie interessiert sich für Schauspiel und Theater.
Bei süßem Schleckkram ist das Kind nicht wählerisch. ;)
Da ich selbstredend dem Kind nichts verraten werde, kann man mich hier vor allem zu Büchern etc., gern auch anonym, noch detaillierter befragen.

Das kleine Tochterkind ist viel eher ein Mädchen. Sie mag Glitzer und Glimmer, gern aber auf kräftigen Farben (blau und rot). Sie ist grad 8 geworden, und obwohl "erst" in der zweiten Klasse liest sie gern und viel. Was, da ist sie noch nicht wählerisch.(Die Mama bittet aber darum, dass keine Hexengeschichten, und seien diese noch so klein, an das Kind verschenkt werden mögen.)
Sie malt sehr gern, hört gern Geschichten auf CD, liebt Pferde, Tiger und Löwen (Tiere allgemein), spielt gern mit Playmobil und Schleich-Figuren.
Die kleine Tochter mag zwar Süßes, davon aber nicht viel. Gern mal eine Nussschokolade, Kaubonbons oder Fruchtbonbons, aber alles sehr in Maßen.
Das Kind ist zwar sehr wählerisch, was das Essen betrifft, aber bei Geschenken ist sie sehr großzügig. Wenn es nur für sie ist, dann findet sie das toll.

Und die Mama, falls diese mit bedacht werden soll, mag Selbstgemachtes eigentlich jeder Art. Aber ich spiele ja nur eine untergeordnete Rolle, und das ist auch richtig so!
Erwähnenswert ist vielleicht, dass wir eine Badewanne haben. Nur falls das wichtig sein sollte. Die Kinder baden auch lieber, als dass sie duschen. ;)

So, ich gehe jetzt mal in mich, was Jungs gefallen könnte und freue mich, wenn die Mütter der beiden hoffentlich Hinweise im Blog hinterlassen. ;)

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Halli, Hallo, wollte nur mal kurz hören, ob dein großes Töchterchen schon die Greenwich-Chroniken kennt??

bauchundnase hat gesagt…

Hallo zurück ... nein, meine Tochter kennt die nicht. Ich auch nicht.
Aber wenn ich das so überfliege (habe grad mal bei amazon geschaut) könnte das auch was für sie sein. ;)
Liebe Grüße