Montag, 21. November 2011

Schwellungen, Beulen

... und andere Deformierungen kann man grad beim großen Tochterkind beobachten.
Eine allergische Reaktion, ganz klar ersichtlich, aber nicht wirklich zu ergründen warum, auf was, und überhaupt. Mysteriös ist, dass die ganze Sache wandert. Ihr hättet das Gesicht heute Nachmittag sehen sollen. Beeindruckend, vor allem die dicken Lippen und zugeschwollenen Augen. Jetzt schwillt grad die eine Pobacke an.
Am schwierigsten ist es, das Kind vom kratzen abzulenken. Im Moment kühlt sie mit Apfelessig-Lavendel-Wickeln.
Sachen gibt es ...



Nun denn, hoffen wir auf baldige Besserung!

Kommentare:

Elisabeth J.-S. hat gesagt…

Das hab ich noch nie gehört. Sie tut mir leid, das muss unangenehm sein. Arme Grosse, werde das bald wieder los....Elisabeth

SusiP hat gesagt…

Boah, wie fies. Das arme Kind. Was kann das denn sein? Was gegessen? Genommen? Ich hoffe, das geht ganz schnell wieder weg.

Rinna hat gesagt…

Hm, ich selbst habe auch eine Allergie, die man jahrelang versucht hat, zu ergründen.
heraus kam dann Nesselsucht: immer, wenn ich einen Infekt hatte, reagierte mein Körper gegen sich selbst.
Wünsche auf jeden Fall gute Besserung!!
LG
Corinna

bauchundnase hat gesagt…

Ja, @Rinna, sowas in der Art vermute ich auch!